Unser Engagement bzgl. Elefanten im Zirkus

Ausgewählte Beiträge zum Thema Zirkus aus verschiedenen Ausgaben des Elefanten-Magazins finden Sie HIER

ELEFANTEN-SCHUTZ EUROPA e.V. leistet Aufklärungsarbeit zur Unmöglichkeit einer guten Elefantenhaltung im reisenden Zirkus. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Öffentlichkeit sowie Entscheidungsträger in Veterinär- und politischen Ämtern auf Basis wissenschaftlicher Argumente für Probleme und Leiden von Zirkuselefanten zu sensibilisieren. Den Nachweis dafür bietet schon allein das Schicksal besonders schwer geschädigter Einzeltiere; hier versucht ELEFANTEN-SCHUTZ EUROPA e.V., die Situation des Individuums bekannt zu machen und wo immer möglich zu verbessern:

Die ca. 1980 wild in Afrika geborene Zirkuselefantin  „Mausi“ litt unter einer massiven körperlichen Behinderung. Elefanten-Schutz Europa e.V. setzte sich dafür ein,  „Mausi“ endlich in einen  Zoo zu überführen, um ihre gesundheitliche Situation zu stabilisieren. Nicht nur in ihrem Fall kam die Hilfe allerdings zu spät

Die Expertise von Frau Dr. Marion E. Garaï zur Afrikanerkuh „Mausi“ vom Zirkus Voyage ist hier wiedergegeben und skizziert ein ebenso eindrucksvolles wie erschütterndes Bild der Haltungsumstände dieses Elefanten, vor denen Amtstierärzte bundesweit jahrelang ihre Augen verschlossen haben:

Auf Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie belegt durch das schwere Schicksal von etlichen Individuen setzt sich der Verein ELEFANTEN-SCHUTZ EUROPA e.V für ein Verbot der Elefantenhaltung im reisenden Zirkus ein. Dabei arbeiten wir mit anderen seriösen Tierschutzorganisationen und engagierten Politikern zusammen.

Lesen Sie, wie wissenschaftliche und politische Versuche, den kommerziellen Missbrauch von Wildtieren zu beenden, durch Lobbyarbeit weiterhin blockiert werden.

ELEFANTEN-SCHUTZ EUROPA e.V. hilft, durch den Zirkus geschädigte Elefanten in geeignete Haltungsumstände zu überführen.

Wie der schlechte Zustand der 2004 im Zoo Osnabrück aufgenommenen Zirkuselefantin „Sikkim“ so lange von Veterinärämtern ignoriert werden konnte, ist unbegreiflich. Lesen sie hier, wie dieses Tier im Zoo Osnabrück noch einen schönen Lebensabend verbringen konnte.

Ausgewählte Beiträge zum Thema Zirkus aus verschiedenen Ausgaben des Elefanten-Magazins finden Sie HIER

Sie wollen mehr über die Umstände erfahren, unter denen Elefanten im Zirkus kommerziell ausgenutzt werden?
Informieren Sie sich über die
Hintergründe der Elefantenhaltung im Zirkus
!

Kontakt

Elefanten-Schutz Europa e.V.
– Geschäftsleitung –

Frau Dr. Christiane Marsch
Forlenweg 29
76149 Karlsruhe
Deutschland

+49 151 70875998 (ab 20 Uhr)
info@elefanten-schutz-europa.de

Social Media

Legal

» IMPRESSUM / DSGVO
» made by medienfisch.net

Schnellkontakt

Copyright ©2019 Elefanten-Schutz Europa e.V. | European Elephant Group (EEG). All rights reserved.